Begriffe wie Kurierdienst, Expressversand, Sonderfahrt, Eiltransport und Direktfahrt werden im Volksmund oftmals synonym verwendet – dies hat bestimmt bei dem ein oder anderen schon einmal für Verwirrungen gesorgt. Um diese Verwirrungen aus dem Weg zu schaffen, verraten wir Ihnen, womit sich ein Kurierunternehmen auseinandersetzt. Wie unser Firmenname Terminkurier bereits verrät, bietet unser Unternehmen genau diese Dienstleistung, nämlich den Kurierdienst, an. Doch was versteht man darunter eigentlich? Wir verraten Ihnen, welche Leistungen ein Kurierdienst anbietet und welche Vorteile sich daraus ergeben.

Vorweg sollte der Begriff „Kurierdienst“ geklärt werden: Unter dem Terminus versteht man ein Unternehmen, das Waren von einem Ort zum anderen befördert. Ein Kurier kann somit im klassischen Sinne auch mit einem Boten verglichen werden. Kurierdienste verwenden zur Beförderung von Waren die unterschiedlichsten Transportmittel: Während es innerhalb einer Stadt sinnvoll ist, mit Fahrradkurieren zu arbeiten (denken Sie hierbei beispielsweise an Lieferservices für Pizza oder Pasta), werden länderübergreifend Kombis und Transporter für den Kurierdienst verwendet. Doch egal ob mit dem Fahrrad oder mit dem Transporter – eines haben alle Kurierdienste gemeinsam: Ihre Aufgabe besteht darin, eine Sendung zeitnah und sicher vom Absender zum Empfänger zu transportieren.

 

Welche Leistungen bietet ein Kurierdienst an?

Ein Kurierdienst zeichnet sich vor allem durch seine schnellen Transporte aus. Dieser schnelle Versand ist möglich, da im Gegensatz zu einer Expresszustellung beim Sammelgut, der Transport mit einem Kurier in der Regel als Direktfahrt verläuft. Dies bedeutet, dass keine Umladungen der Sendungen vorgenommen werden müssen und die Versandgüter direkt vom Versender zum Empfänger transportiert werden. Durch die Direktfahrt entfallen außerdem Wartezeiten, die durch fest vorgegebene Abfahrtszeiten oder feste Umschlagszeiten entstehen können. Dadurch, dass der Umschlag entfällt, wird zudem das Beschädigungsrisiko minimiert. Genau das ist ein wesentlicher Vorteil des Kurierdienstes, denn die meisten Schäden entstehen nicht beim Transport, wie von vielen Personen angenommen wird, sondern beim Umschlag.

 

Wann ist ein Kurierdienst sinnvoll?

Es gibt unterschiedliche Situationen, in denen sich die Beauftragung von Kurierdiensten besonders lohnt. Beispiele hierfür sind:

  • Wenn der Transport sehr eilig ist. Dies kann der Fall sein, wenn beispielsweise ein Produktionsabriss beziehungsweise ein Bandstillstand verhindert werden soll oder die Sendung ein Schiff erreichen muss.
  • Wenn die Sendung sehr empfindlich ist und durch den Umschlag beschädigt werden könnte.
  • Wenn die Sendung auf keinen Fall verloren gehen darf, da es sich beispielsweise um einen Prototyp von Entwicklern handelt.
  • Wenn die Abholung oder die Zustellung der Sendung außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeiten erfolgen soll.

 

Eines ist klar: Die Beauftragung eines Kurierdienstes bringt auf jeden Fall viele Vorteile mit sich und lohnt sich in den verschiedensten Situationen. Wir von Terminkurier freuen uns auf Ihren Auftrag und garantieren Ihnen eine pünktliche und zuverlässige Zusammenarbeit von A für Abholung bis Z für Zustellung, denn wir wissen wo’s lang geht.