logo

Sperrgut versenden? 5 Tipps für sicheren Transport

Wenn Sie sperrige Güter versenden, sind Sie hier genau richtig. Wir haben für Sie 5 Tipps für einen sicheren Transport zusammengestellt.
sperrgut versenden

Sperrgutsendungen können schwierig zu handhaben sein, wenn Sie nicht vorbereitet sind. Aber mit den folgenden Tipps werden Sie Ihre Artikel ohne Probleme an den gewünschten Ort bringen.

Sie möchten heute noch versenden? Wir helfen Ihnen gerne. Fragen Sie jetzt an!

Wir holen Ihre Waren nicht nur in Vorarlberg, Österreich, Deutschland oder der Schweiz ab, sondern fast in der ganzen EU.

Sperrgut versenden – was ist das?

Der Versand von Sperrgut ist der Transport von Artikeln, die aufgrund ihrer Größe oder ihres Gewichts nicht als Standardpaket verschickt werden können. Diese Art des Versands ist in der Regel teurer als der Versand kleinerer Artikel, aber für größere oder schwerere Artikel ist er oft notwendig.

Einige Beispiele für sperrige Artikel sind:

  • Möbel
  • Haushaltsgeräte
  • Baumaterialien
  • Schwere Geräte
  • Große Gemälde oder Skulpturen

Wenn Sie Sperrgut verschicken möchten, müssen Sie ein paar Dinge beachten um sicherzustellen, dass Ihre Sendungen sicher an ihrem Bestimmungsort ankommen.

Hier sind unsere besten Tipps:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Artikel optimal verpackt sind. Dies ist aus zwei Gründen wichtig: Erstens, um sicherzustellen, dass Ihre Artikel während des Versandvorgangs geschützt sind, und zweitens, um zu gewährleisten, dass das Versandunternehmen Ihr Paket ordnungsgemäß bearbeiten kann. Wenn Sie nicht wenn Sie Ihre Artikel nicht richtig verpacken, kann das Versandunternehmen den Versand verweigern.
  2. Wählen Sie stabile Verpackungsmaterialien für Ihre Artikel. Sperrige Gegenstände können schwer zu transportieren sein, wenn sie nicht sicher verpackt sind. Achten Sie darauf, dass Sie stabile Kartons verwenden, die beim Versand nicht zusammenbrechen.
  3. Verwenden Sie eine ordnungsgemäße Etikettierung. Wenn Sie sperrige Güter versenden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Pakete richtig beschriften. Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Versandadresse und eine detaillierte Beschreibung des Inhalts angeben.
  4. Wählen Sie das richtige Versandunternehmen. Wenn Sie sperrige Gegenstände versenden möchten, sollten Sie ein Versandunternehmen wählen, das sich auf diese Art von Versand spezialisiert hat. Informieren Sie sich einfach über verschiedene Unternehmen und vergleichen Sie die Preise, bevor Sie sich für ein Unternehmen entscheiden.
  5. Versenden Sie Ihre Artikel frühzeitig. Die Bearbeitung sperriger Sendungen kann länger dauern als kleinere Artikel. Versenden Sie Ihre Artikel daher frühzeitig. So können Sie sicherstellen, dass sie rechtzeitig am Zielort ankommen.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicher sein, dass Ihre sperrigen Sendungen unversehrt an ihrem Bestimmungsort ankommen.

grosse-pakete

Was ist kein Sperrgut?

Nachdem wir nun erläutert haben, was das Verschicken von Sperrgut ist, lassen Sie uns darüber sprechen, was er nicht ist. Sperrgut sind keine Artikel, die zu groß oder zu schwer sind, um als Standardpaket verschickt zu werden. Mit anderen Worten: Wenn ein Artikel in einem Standardpaket verschickt werden kann, gilt er nicht als Sperrgut.

Artikel, die als Sperrgut gelten sind Artikel, die zu groß oder zu schwer sind, um in einem Karton verschickt zu werden. Diese Artikel müssen mit einer anderen Methode verschickt werden, z.B. per Fracht.

Wie kann man am besten Sperrgut versenden?

Der beste Weg, sperrige Güter zu verschicken, ist die Beauftragung eines Versandunternehmens, das sich auf diese Art von Versand spezialisiert hat. Diese Unternehmen verfügen über die Erfahrung und das Fachwissen, um Ihre Artikel sicher zu versenden.

Was kostet es, Sperrgut zu versenden?

Die Kosten für Abholung und Zustellung sperriger Gegenstände variieren je nach dem von Ihnen gewählten Versandunternehmen, der Größe und dem Gewicht Ihrer Gegenstände und dem Zielort. Vergleichen Sie am besten die Preise, bevor Sie sich für ein Versandunternehmen entscheiden.

Aber alleine ein günstiger Preis sollte gerade bei teuren Sendungen nicht die einzige Überlegung sein. Sie sollten sich auch vergewissern, dass das von Ihnen gewählte Versandunternehmen einen guten Ruf genießt und Sie ihm Ihre wertvollen Gegenstände anvertrauen können.

verpackungsmaterial

Was sind schwere Sendungen?

Nur weil eine Sendung etwas schwer ist, wie zum Beispiel eine 5 kg schwere Lampe, gilt sie nicht sofort als Sperrgut. Eine Sendung gilt nur dann als Sperrgut, wenn sie zu groß oder zu schwer ist, um in einem Karton verschickt zu werden.

Ein Beispiel für eine schwere Sendung wäre eine Maschine oder ein großes Möbelstück. Diese Gegenstände müssen mit einer anderen Methode verschickt werden, z. B. per Fracht.

Sie möchten Sperrgut ins Ausland versenden?

Wenn Sie sperrige Güter ins Ausland verschicken möchten, sollten Sie eine Spedition finden, die österreichweit, deutschlandweit und international auf Sendungen spezialisiert sind. Diese Unternehmen haben die Erfahrung und das Fachwissen, um Ihre Artikel hunderprozentig und schnell zu versenden.

Die Kosten für den Versand sperriger Gegenstände ins Ausland variieren je nach dem von Ihnen gewählten Versandunternehmen, der Größe und dem Gewicht Ihrer Gegenstände und dem Zielort.

Sie suchen einen professionellen Speditionsversand?

Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir sind Experten für den Versand von sperrigen Gegenständen und können Ihnen ein kostenloses Angebot unterbreiten. Wir freuen uns auf Ihren Auftrag. Worauf warten Sie also noch? Beginnen Sie noch heute mit Ihrem Versand!

 

Seestraße 14
6912 Hörbranz
T +43 5573 835 00
E office@termin-kurier.com

Notfallnummer +43 5573 219 19
NEWSLETTER
Verpassen Sie nicht unseren Newsletter, damit auch Sie wissen, wo's lang geht.
Jetzt anmelden
Copyright © 2022. All rights reserved. Sitemap | Index
cross menu chevron-down